Inside CityTourCard München

Travel guides, How-tos & Experience Reports
5 Fragen an: MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund)

5 Fragen an: MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund)

Wir fragen, unsere Partner antworten. Heute mit dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV). Auf rund 5.530 km² bedient der MVV die Stadt München mit klimafreundlichen Fahrzeugen.

Beschreiben Sie den MVV in einem Satz:

Der MVV bringt euch ans Ziel – autofrei und klimafreundlich.

Welches Highlight wird es 2021 im MVV geben? 

Nach Lockdown und Homeoffice endlich München und sein Umland wieder neu erleben. Also raus ins Grüne oder rein in die Stadt. Natürlich mit dem MVV. Bitte einsteigen!

Welche besondere Geschichte beim MVV wurde bisher noch nie erzählt, sollte aber gehört werden? 

München gilt als die nördlichste Stadt Italiens. Und das zu Recht! In kaum einer deutschen Metropole lässt es sich so angenehm flanieren, das Grün der Parks genießen und gleich ums Eck wieder in den urbanen Trubel eintauchen. Zugegeben, das ist vor allem den von Klassizismus und Renaissance inspirierten Münchner Baumeistern, der Überschaubarkeit seiner Innenstadt und nicht zuletzt dem Föhn zu verdanken, der den Münchnern zusätzliche Sonnentage beschert. Ein bisschen ist es aber auch dem MVV zu verdanken, der München und seinem Umland einen allzu überbordenden Autoverkehr erspart. Und dabei auch noch unverwechselbare Stadtidentität schafft! Denn was wäre München beispielsweise ohne seine Tram, die schon Generationen von Münchnern und Besuchern gemütlich durch die Stadt kutschiert hat? 

Was sollte man außer den Partnern des MVV unbedingt noch in München gesehen oder erlebt haben? 

Abends auf der Hackerbrücke den Sonnenuntergang über der Stadt genießen.  

Typisch münchnerisch ist:

… sofort losgranteln, wenn der Bus mal drei Minuten zu spät kommt. Aber beim Aussteigen den Unmut wieder vergessen haben.


Eine Übersicht mit weiteren Kooperationspartnern findet ihr hier.

Featured photo by MVV

Related Posts